Ein weitere Sonderprüfung stand uns bevor und zwar, im Camp von Ürgüp loszufahren und die folgenden Dörfer zu zählen. Wir mit der ungeraden Team #85 mussten im 11. Dorf anhalten und den ältesten Menschen finden. Unser 11. Dorf war ein kleines Bauerndorf mit dem Namen Büyükkayapa mit nur 150 Einwohnern. Eine grossartige Herausforderung erwartet uns, denn es spricht niemand Englisch oder Deutsch. Google Translate hat uns auch hierzu wieder eine gute Tat vollbracht.
In relativ kurzer Zeit hatten wir den ältesten Menschen gefunden. Es handelt sich hierbei um Osman Dogan im Alter von 78. Mittlerweile sind immer mehr Dorfbewohner dazugestossen und wir konnten unsere Sonderaufgabe mit einem gemeinsamen Foto abschliessen. Kurzerhand wurden wir vom Sohn des ältesten Einwohners und seiner Familie zu Chai (türkisch Schwarztee) eingeladen. 
Da wie gesagt niemand Englisch oder Deutsch spricht wurde von der Familie kurzerhand der Bruder, der in Holland lebt, per Skype hinzugeschalten. In einwandfreiem Holländisch hat sich unser Rallye-Roli mit dem Sohn unterhalten, welcher alles umgehend in Türkisch der Familie übersetzt hat.
Eine wunderbare Begegnung mit „wildfremden“ Menschen hat uns neue „likes“ im Facebook sowie eine schöne Erinnerung ergeben.

Share This