Schulprojekt Albanien

Wir helfen in Blliçe im Distrikt Diber, im Nordosten von Albanien

Schulprojekt Albanien

Auf dem Weg von Oberstaufen (Deutschland) nach Tiflis (Georgien) durchfahren wir viele verschiedene Länder. Eines davon ist Albanien, wo wir uns für ein Schulprojekt einsetzen und in verschiedenen Belangen unterstützen.

Die Gemeinde Zumikon/ZH (www.zumikon.ch) unterstützt mit 75’000 Franken die dringende Sanierung einer Schule in Albanien. Das Projekt wird von der gemeinnützigen und ZEWO-zertifizierten Organisation „International ProjectAid“ (www.ipa-project-aid.org) geführt.

Die Ortschaft Blliçe liegt im Distrikt Diber, im Nordosten von Albanien. Das Dorf liegt in einer bergigen Zone und zählt ca. 1’500 Einwohner. Das Klima in dieser Region ist vor allem im Winter sehr rau. Das Schulhaus weist gravierende bauliche Mängel auf. Das Dach ist undicht, Fenster fehlen, in den Toiletten fliesst kein Wasser mehr.

Daneben fehlt es auch an Unterrichtsmitteln. Wir bringen daher auf unserer Fahrt von Oberstaufen (Deutschland) nach Teheran (Iran) Schulmaterialien in diese Schule nach Albanien.

Als Botschafter und Übermittler deiner Spende stellen wir sicher,  dass viele Kinder die Möglichkeit für eine gute Schulbildung und somit das Fundament für eine bessere Zukunft erhalten. Für das Schulprojekt Albanien nehmen wir sowohl Geld- als auch Sachspenden entgegen.